Datenschutz

Datenschutzhinweise der Living Bytes Kundenbindungs- und Kundengewinnungsprogramme GmbH
für den BRÖTJE WERBEMITTELSHOP


Willkommen auf unserer Webseite und vielen Dank für Ihr Interesse. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihrer Privatsphäre während Ihres Besuches auf unserer Webseite ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund möchten wir Sie im Folgenden über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten („Daten“) informieren.

Wir behalten uns vor, den Inhalt dieser Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit anzupassen. Es empfiehlt sich daher, unsere Datenschutzhinweise in regelmäßigen Abständen erneut zur Kenntnis zu nehmen.

1. Verantwortlicher
Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die Living Bytes Kundenbindungs- und Kundengewinnungsprogramme GmbH, Holsteiner Chaussee 183a, 22457 Hamburg, Tel.: +49 40 / 55 620 34 - 0, Fax: +49 40 / 55 620 34 – 60, E-Mail: datenschutz@livingbytes.de.

2. Datenschutzbeauftragter
Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung ist erreichbar unter:

Dr. Nolte Datenschutz & QM
Dr. Uwe Nolte
Am Ziegelteich 44b
22525 Hamburg 

Tel.:     +49 40 / 55 620 34 - 0
E-Mail: datenschutz@livingbytes.de


3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten
a. Bei Besuch unserer Website
Wir erheben und speichern automatisch in unserem Server sogenannte Log-Files mit Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

• Browsertyp/ -version
• verwendetes Betriebssystem
• Angefragte URL
• Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
• Internetadresse (IP-Adresse)
• Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten werden getrennt von Ihren weiteren Daten, die Sie eventuell bei uns angeben, gespeichert. Es erfolgt keine Verknüpfung der Daten mit Ihren weiteren Daten; nach einer statistischen Auswertung werden die Daten zudem gelöscht.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung der Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten, die technische Administration der Netzinfrastruktur und die Optimierung des Internetangebotes zu ermöglichen, sowie zu internen statistischen Zwecken, sofern dies zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt insbesondere in der Abwehr von Cyber-Angriffen. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur sowie zu statistischen Zwecken ausgewertet.
Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies /und Webanalysedienste ein. Informationen hierzu finden Sie unter Ziffern 6 und 7.  

b. bei einer Bestellung
Für eine Bestellung von Produkten über unsere Website ist die Angabe folgender Daten zwingend notwendig:
- Angabe, ob Sie als Privatkunde oder für Ihr Unternehmen bestellen
- Anrede, Vor- und Nachname
- E-Mail-Adresse
- Rechnungsanschrift (und gegebenenfalls eine alternative Lieferadresse)
- Zahlungsdaten abhängig von der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart (Kreditkartendaten, Bankverbindung oder Paypal-Kontodaten).

Wir verarbeiten Ihre Daten aus Ihrer Bestellung, dem Vertragsverlauf bzw. bei und nach der Vertragsbeendigung erhobene Daten zum Zwecke der Prüfung Ihrer Bestellung, zur Begründung, Abwicklung und evtl. Änderung Ihres Kaufvertrags, zur Abwicklung von ggf. vorliegenden Mängelgewährleistungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie, für eventuelle Serviceleistungen und übermitteln sie in diesem Zusammenhang auch an Auftragsverarbeiter und Dienstleister (dazu gehören z.B. Dienstleister aus den Branchen Logistik und Inkasso), soweit
- dies für die Erfüllung des Vertrages erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Die Datenverarbeitung ist insbesondere erforderlich, um die Vollständigkeit und Richtigkeit der Daten zu gewährleisten und um den Vertrag durchführen zu können;
- dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). Die Datenverarbeitung ist insbesondere für die Gewährleistung der Vollständigkeit und Richtigkeit von Steuerdaten nach der Abgabenordnung erforderlich;
- dies von Ihrer etwaig freiwillig erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) umfasst ist,
- dies zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO; ein berechtigtes Interesse ist insbesondere unser Kundenbindungsinteresse.

Für den Fall, dass Sie bei uns ein Benutzerkonto erstellt haben, werden Ihre Daten von uns in Ihrem Konto zur Einsicht gespeichert. Die für die Bestellung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungspflicht gespeichert und danach automatisch gelöscht; es sei denn, dass wir aufgrund von Aufbewahrungsfristen zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind. Da die Bereitstellung Ihrer oben genannten personenbezogenen Daten für den Vertragsschluss erforderlich ist, hat die Nichtbereitstellung dieser Daten zur Folge, dass der Kaufvertrag nicht zustande kommen kann.

c. Bei der Erstellung eines Kundenkontos und eines Nutzerprofils
Wir bieten Ihnen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Möglichkeit der Erstellung eines Kundenkontos an. Unser berechtigtes Interesse besteht insbesondere in unserem Kundenbindungsinteresse. Zweck der Speicherung Ihrer persönlichen Daten in dem Kundenkonto ist es, Ihnen durch den Zugang und die Bereitstellung Ihrer Daten zukünftig eine leichtere, schnellere und persönlichere Kaufabwicklung zu ermöglichen.
Bei der Erstellung eines Kundenkontos werden die unter Ziff. 3 lit. b mit Ausnahme der Zahlungsdaten aufgeführten persönlichen Daten von uns gespeichert und können jederzeit von Ihnen eingesehen und falls notwendig teilweise berichtigt werden. Zugang zu Ihrem Kundenkonto erhalten Sie durch Ihre E-Mail-Adresse in Verbindung mit einem von Ihnen ausgewählten Passwort.
Die Erstellung eines Kundenkontos ist für die Nutzung unserer Seite sowie für Bestellungen, die Sie bei uns tätigen möchten, nicht erforderlich. Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre Bestellung als Gast durchzuführen.
Sie können jederzeit die Löschung Ihres Kundenkontos und der darin gespeicherten personenbezogenen Daten beantragen. Hierzu können Sie uns eine E-Mail an service@werbemittelshop.broetje.de mit der entsprechenden Bitte um Löschung senden. Nach Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und automatisch gelöscht; es sei denn, dass wir aufgrund von Aufbewahrungsfristen zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind. Für den Fall einer uns gesetzlich erlaubten Weiterverarbeitung werden wir Sie informieren.
Die für die Erstellung eines Kundenkontos von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie das Kundenkonto besteht. Bitten Sie uns, Ihr Kundenkonto zu löschen, werden Ihre gespeicherten persönlichen Daten gelöscht, es sei denn, dass wir aufgrund von Aufbewahrungsfristen zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind.

d. Bei einer Anfrage über unser Kontaktformular
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1  lit. f DSGVO die Möglichkeit, sich an unseren Kundenservice zu richten. Wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten mitteilen, geschieht dies freiwillig. Ggf. kann es nötig sein, dass Sie uns bestimmte personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail-Adresse) mitteilen, damit wir Ihr Anliegen bearbeiten können. Zweck der Erhebung Ihrer persönlichen Daten ist es, Sie zu identifizieren und Ihre Anfrage beantworten zu können. Unser berechtigte Interesses besteht in unserem wirtschaftlichen Interesse, mit potentiellen neuen Kunden Kontakt aufnehmen zu können.

Die bei Anfragen über das Kontaktformular an uns übertragenen personenbezogenen Daten werden bis zur Beantwortung Ihrer Anfrage gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir aufgrund von Aufbewahrungsfristen zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind.

Wir werden Ihre Daten nicht für Zwecke der Beratung, der Werbung und der Marktforschung nutzen.

4. Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, die aufgrund eines berechtigten Interesses von uns oder eines Dritten erfolgt, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen allgemeine oder auf Sie zugeschnittene Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, schicken Sie uns bitte eine E-Mail datenschutz@livingbytes.de oder wenden Sie sich auf anderem Wege an den Verantwortlichen (vgl. Ziffer 1).

5.  Weitergabe von Daten an Dritte / Empfänger der Daten
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter, wenn dies gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist. Dazu gehört z. B. die Weitergabe der erforderlichen Daten an mit uns verbundene Unternehmen oder Dienstleistungspartner wie z.B. Online-Payment-Anbieter, Banken oder Versanddienstleister. Alle personenbezogenen Daten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Unsere Dienstleister werden von uns nach den strengen Vorgaben der DSGVO schriftlich verpflichtet und dürfen die Daten zu keinen anderen Zwecken weiterverwenden.

6.  Cookies
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen (z.B. Bestellvorgang) zu ermöglichen, setzen wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sogenannte Session-Cookies ein. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die im Arbeitsspeicher Ihres Computers gespeichert werden. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Mit der Session-ID werden Ihre Bestellungen in Ihrem Warenkorb zusammengestellt. Es wird nach Ende Ihrer Browser-Sitzung automatisch gelöscht.

Sollten Sie eine Verwendung von Cookies nicht wünschen, so können Sie die Verwendung in Ihrem Browser sperren. Es ist nicht auszuschließen, dass dadurch die Funktionalität unserer Webseite beeinträchtigt wird.

7. Einsatz pseudonymer Nutzungsprofile zur Webanalyse (Nutzung von Google Analytics)
Diese Website benutzt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Webseite nutzt die IP-Anonymisierung. Deshalb wird Ihre IP-Adresse von Google grundsätzlich noch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Anbieters wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber des Anbieters zu erbringen

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um ein Opt-Out-Cookie zu setzen, der die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig verhindert (dieses Opt-Out-Cookie funktioniert nur in diesem Browser und nur für diese Domain, sofern Sie Ihre Cookies in diesem Browser löschen, müssen Sie den nachfolgenden Link erneut klicken): <a onclick="alert('Google Analytics wurde deakti-viert');"href="javascript:gaOptout()">Google Analytics deaktivieren</a>.

8. Allgemeine Dauer der Datenspeicherung
Die allgemeine Dauer der Speicherung Ihrer Daten ist abhängig vom Vertragsschluss.

• Ihre für einen Vertrag relevanten personenbezogenen Daten, insbesondere steuerrechtlich relevante Daten, werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

9. Rechte der betroffenen Person
Ihnen stehen bezüglich Ihrer durch uns verarbeiteten Daten folgende Rechte zu:

- das Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DSGVO;
- Ggfs. Recht auf Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung richtiger Ihrer bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 16 DSGVO;
- Recht auf Löschung und Vergessenwerden Ihrer bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 17 DSGVO;
- Recht auf Einschränkung bzw. Sperrung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gem. Art. 18 DSGVO;
- ggfs. Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO;
- Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 21 DSGVO;
- Recht auf Widerruf ggfs. erteilter Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO;
- Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO.

Bei weiteren Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder der Inanspruchnahme einer der Ihnen zur Verfügung stehenden Rechte, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an datenschutz@livingbytes.de

10. Datensicherheit
Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen eingerichtet, um Ihre Daten zu schützen, insbesondere gegen Verlust, Manipulation oder unberechtigten Zugriff. Wir passen unserer Sicherheitsvorkehrungen regelmäßig der fortlaufenden technischen Entwicklung an.